• Impressum
  • Wer sind wir? - Was tun wir?
  • Einladung Clubmeetings
  • Agenda
  • Projekte
  • Mitglieder Soroptimist International Club Bern
  • Referate
  • Links zu weiteren Soroptimist Clubs

Willkommen

Wir sind online

Aus dem Alltag der Beraterinnen und Mediatorinnen von XENIA

Bern,29. April 2015

Aus dem Alltag der Beraterinnen und Mediatorinnen von XENIA, Fachstelle Sexarbeit

Vortrag von Christa Ammann, Stellenleiterin XENIA

XENIA ist die Fachstelle für Sexarbeit im Kanton Bern und setzt sich für die Verbesserungen der Arbeits- und Lebensbedingungen von Sexarbeitenden ein, fördertdas Selbstbewusstseins der Sexarbeitenden; betreibt Gesundheitsförderung zur Stärkung des körperlichen, emotionalen, mentalen und sozialen Wohlbefindens der Sexarbeitenden mit dem Schwerpunkt sexuelle Gesundheit und die Verhinderung von HIV-/STI-Infektionen, sensibilisiert die Öffentlichkeit für das Thema Sexarbeit, u.a. unter feministischen Aspekten, regt Studien zum Thema Sexarbeit an und macht politische Arbeit zugunsten von Sexarbeitenden

Um diese Zielsetzungen zu erreichen, berät XENIA Sexarbeitende, Behörden und BetreiberInnen und informiert Medien und andere Interessierte in Fragen rund um das Sexgewerbe. Gesundheit, Schuldensanierung, Psychosoziale Beratung, Weitervermittlung an Ärztinnen und Juristinnen oder auch Steuerberatung sind Themen, welche die Beraterinnen mit den Sexarbeitenden angehen. Die Arbeit der Beratungsstelle umfasst weiter die aufsuchende Sozialarbeit: Damit wird XENIA im Sexgewerbe bekannt gemacht, erste Kontakte werden hergestellt und eine Vertrauensbasis geschaffen. Die Beraterinnen bzw. Mediatorinnen lernen so die Arbeitssituation der Sexarbeitenden kennen und können wenn möglich Kontakt mit den BetreiberInnen herstellen. XENIA initiiert etliche Projekte im Gesundheitsförderungs- und Aidspräventionsbereich. XENIA arbeitet mit Behörden und sozialen Institutionen aus dem In- und Ausland zusammen. Die Fachstelle engagiert sich in kantonalen Arbeitsgruppen, leistet politische Arbeit und stellt Infos, Wissen und Erfahrung den Behörden, Medien und Interessierten zur Verfügung.